Naturfango

Fangoanwendung
Fangoanwendung

Naturfango wird bei Wärme- und Kältetherapien ebenso angewendet, wie bei Sportprogrammen, Verwöhn-, Relax-, Beauty und Entschlackungsanwendungen.

Die Naturfangotherapie lindert Schmerz – heilt – fördert die Durchblutung – entspannt – reduziert Stress – lockert das Bindegewebe – wirkt tief – fördert das Immunsystem

Fango hat viele positiv wirkende Eigenschaften:

· lindert den Schmerz
· fördert die Durchblutung
· lockert das Bindegewebe
· Tiefenwirkung
· fördert das Immunsystem
· bewegungsfördernd

· entspannt
· reduziert den Stress
· lockert die Muskulatur

· regenerierend
· vorbeugend
· Entspannung der Muskulatur
· heilende Wirkung

· hautreinigend
· ideale Vorbereitung für z.B. Ölcremehaltige
Nachbehandlungen
· ideal mit Duft-/ Wirkölen kombinierbar

Wertvoller Rohstoff

Vulkanit-Fango von Hauri ist ein Naturfango vulkanischen Ursprungs.

 

Speziell aufgemahlen und in einem Temperprozess aktiviert, entfaltet das vulkanische Pulver mit seinen wirkungsvollen Mineralien nach dem Mischen mit

Wasser vielfältige positive Wirkungen, nutzbar für die Bereiche Wärme- und Kältetherapie.

 

Das besondere Vulkanitpulver gewährleistet über die gesamte Anwendungsdauer eine konstant hohe

Packungstemperatur. Durch die hohe Wasseraufnahmefähigkeit ist der Fangobrei in der Lage, durch die Haut dringende Absonderungen des Körpers aufzunehmen.

 

Als Einzelanwendung sowie in Verbindung mit Massagen, krankengymnastischen Übungen und Thermalbädern hilft dieses Naturfango wirksam, sowohl bei der Behandlung, als auch bei der Vorbeugung vieler Erkrankungen des Bewegungsapparates.

Anwendungsgebiete

Wärmetherapie

 

Bei Anwendungstemperaturen von 43-50°C wirken die Naturfangopackungen als Wärmetherapie bei Bindegewebs- und Muskelrheumatismus und chronisch-rheumatischen Gelenkserkrankungen. Sie kommen zudem bei sportlicher oder beruflicher Überbelastung zum Einsatz (zum Beispiel Wirbelsäulenerkrankungen).

 

 

Die Förderung der Durchblutung und die Linderung von Schmerzen bilden zusammen mit der Entspannung der Muskulatur und der Lockerung des Bindegewebes zentrale Wirkungsbereiche. Zu nennen ist außerdem eine Immunstärkung durch die Ausschüttung von Betaendorphin und des ACTH.

 

 

 

Kältetherapie

 

Bei 15-20°C Anwendungstemperatur ergeben die Fangopackungen mit Vulkanit-Fango einen entzündungshemmenden und abschwellenden Effekt.

 

Besonders bei rheumatischen Erkrankungen mit stärkerer entzündlicher Aktivität verordnet der Arzt diese Art der Therapie.

 

 

 

Hände- und Füße-Kneten

 

Eine besondere Behandlungsform stellt das "Hände-und Füße-Kneten" dar. Es wird vor allem bei degenerativen Gelenkserkrankungen, Arthritis und bei Beschwerden infolge von Spreiz-und Senkfüßen angewandt.

 

 

Massage und Krankengymnastik Inge Aigner

Staatlich geprüfte und anerkannte Physiotherapeutin

Untere Inntalstraße 16

94072 Bad Füssing / Würding

 

Tel.: 08531/980949

Fax: 08531/980950

Email: info@aigner-wuttke.de

Öffnungszeiten

Nov. bis Feb.

Montag - Freitag

9:00 - 12:00 Uhr

März bis Okt.

7:00 - 16:00 Uhr

Termine nach

Vereinbarung